kopf

Referenzen (Bildmaterial)

Stadt Eisenhüttenstadt

ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH

VEO GmbH Eisenhüttenstadt

Stadtwerke Eisenhüttenstadt GmbH

Völkl Eisenhüttenstadt GmbH

Krankenhaus Eisenhüttenstadt GmbH

Hotel "Prinz Albrecht" Neuzelle

FWA Frankfurt (Oder)

Verein Brandenburgischer Ingenieure und Wirtschaftler e.V. - VBIW -

Märkische Oderzeitung Frankfurt (Oder)

Fotozirkel EKO

Merlin Creativmanagent Berlin

City Center Eisenhüttenstadt

IHP Frankfurt (Oder)

SMC Frankfurt (Oder)

Stiftung Stift Neuzelle

Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland Bonn

Museum Eisenhüttenstadt

Berufsbildungszentrum Eisenhüttenstadt

Spree PR Berlin

 

Referenzen (Kundenfeedback)

Hallo Herr Geller,

wir haben uns sehr über die Hochzeitsfotos gefreut - sie erinnern uns immer an diesen schönen Tag und halten viele Emotionen fest! 

Belinda und Sebastian

  

Hallo Herr Geller,

 

mit Freude habe ich lesen können, dass es auch für das nächste Jahr einen Kalender geben wird. Prima!!!

 

Bereits die vergangenen Kalenderjahrgänge von Ihnen habe ich jedes Jahr zu Weihnachten geschenkt bekommen.

Ich freue mich, dass ich so wieder meinen ersten Weihnachtswunsch an meine Verwandten aus der Heimat aussprechen kann. :-)

 

Viele Grüße aus Potsdam

Alex


Vortrag Kuba am 9. Januar 2019

 

Kuba      -    Kolonialflair und karibische Lebensfreude

 

Zum Auftakt der diesjährigen Veranstaltungsreihe des Vereins Brandenburgische Ingenieure und Wirtschaftler e.V. wurden zahlreiche Besucher, Mitglieder des vbiw, des Fotozirkels und interessierte Bürger, im IPS in Eisenhüttenstadt zu einem Vortrag von Herrn Dipl.oec. Geller begrüßt. Herr Geller  wollte  uns in die Karibik entführen.

Nachdem er uns einen allgemeinen Überblick über die lange schmale Insel mit den subtropischen Regenwäldern, den einzigartigen Kalksteintälern und wunderschönen weißen Sandstränden gab, die zur Auffrischung  unserer Kenntnisse diente,  konnte die Rundreise beginnen.

Schon nach wenigen Minuten führten die wunderbaren Bilder mit der interessanten musikalischen Unterlegung bei den Zuhörern in eine entspannte, traumhafte Stimmung. Gespannt lauschte man den Ausführungen und Bildern von einem Land, das so ganz anders tickt, aber doch wieder an unsere Heimat erinnert.

Da waren die Wege zu Tabakplantagen bei Vinales mit ihren einzigartigen Kalksteingebirgen und Höhlen, den bizarren Bewachsungen, mit den zahlreichen Arbeitsstätten der Tabakarbeiter. Immer wieder konnten wir Bilder sehen mit Kubanern, die die Majitos, die weltberühmte Spezialität  des Landes, in den Händen hielten. Ihre ursprüngliche Herstellung der in aller Welt bekannten Zigarren ist Teil der Bedingung als Weltkulturerbe. 

Havanna als Hauptstadt des Landes ist geprägt von seiner berühmten Altstadt, den vielen waschechten Oldtimern, besonders aus der USA und Sowjetunion, der Markthalle mit vielen Ständen, dem Rum-Museum des Havanna Clubs und weiteren architektonischen Gebäuden. Und immer wieder die Bilder von den Menschen, die Lebensgefühl und Tradition vermitteln, die das Land bis heute prägen.

Ob mit Bus oder Flugzeug wir erlebten viele Städte Kubas.

Santiago de Cuba als wohl lebendigste Stadt der Insel mit einzigartiger Naturkulisse, üppig bewachsenen Bergen und ihren freundlichen Bewohnern. Santa Clara mit dem Che Guevera Mausoleum. Eine große hohe Statue Ches auf riesigem Platz rückt in unser Blickfeld. Unter der Statue befindet sich seine Grabstätte, die täglich zu besichtigen ist. Sein Konterfei ist in zahlreichen Städten zu finden und soll an die revolutionäre Zeit erinnern. Oft sieht man auch in den umliegenden Gebäuden noch Spuren der Revolution, die Einschusslöcher der damaligen Kämpfe.

Trinidad, eine weitere Stadt aus der ehemaligen Kolonialzeit zeigt ein tolles Flair mit seinem alten Straßenpflaster, den pastellfarbigen Häusern und den in den Hauseingängen sitzenden einheimischen Bürgern. Immer wieder sehen wir mit den Augen des Fotografen freundliche Menschen.

Varadero zeigt dann noch eine andere Seite von Kuba. 300 schöne Strände hat die Insel und  einer der schönsten  sei der von Varadero. Gekennzeichnet durch seinen schönen Strand mit den malerischen Buchten und Dünen, sowie den Hotelbauten. Entspannung findet man nicht nur in den Fluten.

So langsam neigt sich die Rundreise dem Ende zu. Und das Fazit bei den Zuhörern war, neue Eindrücke gewonnen, alte Erfahrungen aufgefrischt zu haben. Während des gesamten Vortrages spürte man das pulsierende Leben von Kuba aber auch eine wohltuende Entschleunigung. Es ist die Heimat einer sozialistischen Revolution mit ganz eigener Entwicklung. 

 

Herr Geller hatte es mit seinem Vortrag verstanden, die Zuhörer zu beeindrucken, zu fesseln und vielleicht auch für eine Reise nach Kuba zu inspirieren. Am Ende konnte jeder wohl sagen, es war eine sehr interessante Veranstaltung. Großen Dank an alle, die an der Planung und Durchführung beteiligt waren.

 

Ellen Adam (VBIW)

leer
li_leerInternetseite Fotograf Bernd GellerFotogalerie Bernd GellerFotograf in EisenhuettenstadtFotoworkshops, Fotoseminare, Fotokurse, FotexpeditionenBildband Eisenhuettenstadt, Buch EKO (ArcelorMittal), Kalender Ansichtskarten, links zur Firmenkunden aus Eisenhuettenstadt, Neuzelle, Frankfurt (Oder), Berlin, Bonn, PotsdamFotostudio in Eisenhuettenstadt